EMSCULPT bietet einen völlig neuen Ansatz der Körperformung. Es ist das erste und einzige nicht-invasive Verfahren für Körperformung für Männer und Frauen, das sowie Muskeln als auch Fett anspricht. EMSCULPT bringt zudem auch das weltweit erste nicht-invasive Verfahren für die Straffung des Gesäßes.

EMSCULPT - DIE REVOLUTION ZUR KÖRPERFORMUNG UND -STRAFFUNG

Der Wunsch nach einem flachen, definierten Bauch und einem straffen, wohlgeformten Po ist bei vielen von uns groß. Beides kann das Selbstwertgefühl steigern und trägt zu einem ansprechenden Äußeren sowohl bei Männern als auch bei Frauen bei. Leider lässt sich das Ziel meist nur mit viel Disziplin, Entbehrung und Anstrengung erreichen. Für viele ist dieser Weg auch einfach zu zeitintensiv. Jetzt besteht die Möglichkeit mit EMSCULPT diesem Ziel näher zu kommen.

DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE

  • Anwendungsbereiche: Bauch, Po, Oberarme, Oberschenkel, Waden, Rektusdiastase

  • Behandlung: ambulant, nicht invasiv (keine OP)

  • Betäubung: nicht erforderlich

  • Behandlungsablauf: 4 Sitzungen im Abstand von 2-3 Tagen

  • Abheilung: keine Ausfallzeit

  1. Verbringen Sie viele Stunden im Fitnessstudio, um Ihre Muskeln aufzubauen und zu straffen, ohne den gewünschten Effekt zu erzielen?

  2. Kommen Sie als Kandidat für andere Körperformungslösungen nicht in Frage?

  3. Suchen Sie nach einer nicht-invasiven Straffung Ihres Gesäßes?

Wenn Sie mindestens eine dieser Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, können Sie vom EMSCULPT-Verfahren profitieren. Es ist das erste Gerät seiner Art, CE-gekennzeichnet und wird durch 15 multizentrische klinische Studien unterstützt.

WIE FUNKTIONIERT EMSCULPT?
EMSCULPT erzeugt ein einzigartiges elektromagnetisches Feld, das die Haut durchdringt und auf Muskelgewebe und Bauchfett wirkt (HIFEM®-Technologie = High Intensity Focused Electro-Magnetic). Die Energie induziert fast 20.000 supramaximale Muskelkontraktionen pro Sitzung, etwas, das im Fitnessstudio nicht erreicht werden kann. Durch den hohen Energiebedarf, der erforderlich ist, um eine Muskelkontraktion derart hoher Intensität zu erzeugen, kommt es zur Ausschüttung des Hormons Adrenalin und zu einer umfänglichen Ausschüttung von freien Fettsäuren aus den Fettzellen. Eine große Anzahl der Fettzellen sterben folglich ab, die im Anschluss durch das Immunsystem abgebaut werden. Die nicht gewünschten Fettdepots im Bereich des Bauchs werden dadurch sichtbar vom Fett befreit. Bei Behandlung des Gesäßes ist es möglich die Parameter des Gerätes soweit anzupassen, dass ausschließlich ein Muskelaufbau erzielt wird, ohne eine nicht gewünschte Reduktion der Fettpolster zu bewirken.

Emsculpt-HIFEM-corporate-blue.png

MÖGLICHE RISIKEN UND UNERWÜNSCHTE WIRKUNGEN

EMSCULPT ist eine ausgesprochen gut verträgliche Behandlung, die praktisch keine ernsthaften Nebenwirkungen mit sich bringt. Nach einer Behandlung ist ein Muskelkater im Bereich der Behandlung möglich, der sich schnell wieder zurückbildet. Die Haut kann kurzfristig leicht gerötet sein.

Eine Behandlung darf dann nicht erfolgen, wenn Sie Metallimplantate in einer Behandlungsregion haben. Das gilt auch für für Personen mit Herzschrittmachern. Frauen mit Kupferspiralen zur Empfängnisverhütung müssen diese vor einer Behandlung mit EMSCULPT herausnehmen lassen.

BEHANDLUNGSERGEBNISSE

Die Muskulatur im Behandlungsareal erhält durch die supramaximalen Kontraktionen, die EMSCULPT auslöst, einen starken Wachstumsreiz. Der Aufbau der Muskulatur beginnt und setzt sich in den kommenden Wochen fort. Nach 6-8 Wochen ist erfahrungsgemäß das Endresultat erreicht. Zudem werden in dieser Zeit auch die apoptotischen Fettzellen abgebaut. 

Der Muskelaufbau mit EMSCULPT ergibt sich auch ohne zusätzliche Fitnessübungen. Die Kombination mit körperlichem Training kann die Ergebnisse jedoch verbessern. Nach der Behandlungsreihe können Sie den erreichten Zustand mit Erhaltungstraining bewahren. Öfter als einmal pro Woche müssen Sie Bauch und Po dafür nicht trainieren. Im Behandlungszeitraum sind viel Trinken und eine eiweißreiche Ernährung vorteilhaft. Das kann den schnellen Muskelaufbau unterstützen.

DIE VORTEILE VON EMSCULPT

  • Es baut Ihre Muskeln auf, stärkt diese und verbrennt Bauchfett, ohne das Sie sich lange mit Übungen anstrengen müssen.

  • Es ist das weltweit einzige nicht-invasive Verfahren, um das Gesäß effizient anzuheben, zu füllen und zu straffen.

  • Ein bequemes nicht-invasives Verfahren ohne Erholungszeiten, Anästhesie und Nadeln.

  • Das Standardverfahren umfasst nur vier 30-minütige Behandlungen über einen Zeitraum von zwei Wochen.

  • Es ist möglich, dass Sie unmittelbar nach der Behandlung bereits eine Besserung spüren, und es kann sogar noch einige Wochen nach der Behandlung zu einer Besserung kommen.*

  • Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass 96 % der behandelten Patienten mit den Ergebnissen der Bauchformung zufrieden waren.

  • Die Patienten berichteten von einer signifikanten Steigerung ihres Selbstbewusstseins nach den Behandlungen.

  • Von Profis getestet und mit durchschnittlich konsistenten Ergebnissen mit einem Anstieg von 16 % mehr Muskelmasse und einer Abnahme des Fettgehalts um 19 %.

WAS IST DER UNTERSCHIED ZUM HERKÖMMLICHEN EMS-TRAINING?

Beim EMS-Training wird bloß Reizstrom über einen verkabelten Anzug an die oberste Muskelschicht abgegeben – aus diesem Grund bleibt die Muskelkontraktion gering und der Trainingseffekt fällt deutlich geringer aus.
Beim EMSCULPT-Verfahren wird ein stimulierendes elektromagnetische Feld aufgebaut, das ganzheitlich Muskel und Fett durchdringt. Dabei liegen

Sie ganz bequem, während der speziell entwickelte EMSCULPT-Applikator auf

dem Behandlungsbereich platziert wird.

030 / 80 400 920

©2019 by Dermatologie am Schlachtensee